Diese Seite stammt von Glaser-Schmid e.K., Rattachweg 35, 75181 Pforzheim
Die Domain dieser Seite lautet: http://www.glaser-schmid.de/innung.html
Druckdatum: 21.06.2018 - © Glaser-Schmid e.K.

Warum zur Innung?

Warum sollten Sie als Kunde Ihre Fenster bei einem Glaser und Fensterbauer kaufen der Innungsmitglied ist?

Bis ins 19. Jahrhundert existierten in Deutschland Handwerkerzünfte. Diese Handwerkerzünfte hatten in Sachen Qualität sehr strenge Auflagen an ihre Zunftmitglieder. Wer pfuschte flog raus, bzw. wurde gar nicht erst aufgenommen. Als dann Ende des 19. Jahrhunderts die Zünfte aufgelöst wurden, schlossen sich die Handwerker zu Innungen zusammen. Die Innungen sind freie Berufsvereinigungen mit dem Ziel ihre Mitglieder zu vertreten und auch fachlich weiterzubilden.

  • Alle Innungsmitglieder der Glaserinnung Pforzheim-Enzkreis müssen die Meisterprüfung erfolgreich abgeschlossen haben. Jedes Innungsmitglied hat dadurch den Nachweis von überdurchschnittlichen, fachlichen Leistungen gezeigt.
    Ihr Vorteil: Der Glaser der ins Haus kommt ist somit wirklich ein Fachmann.
  • Jeder Mitgliedsbetrieb wird mehrmals jährlich, schriftlich über technische Erneuerungen informiert. Ein Innungsbetrieb ist somit immer informiert.
    Ihr Vorteil: Sie werden nach dem neuesten Stand der Technik beraten.
  • Alle Glaser der Innung Pforzheim-Enzkreis, haben sich verpflichtet persönlich an Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.
    Ihr Vorteil: Sie haben es nur mit kompetenten Handwerkern zu tun.
  • Alle Mitgliedsbetriebe der Glaserinnung Pforzheim-Enzkreis sind spezialisiert auf Fensterbau. Vom Lehrling bis zum Meister beschäftigen sich alle täglich mit Fenstern.
    Ihr Vorteil: Jeder Mitarbeiter der zu Ihnen ins Haus kommt ist ein Fensterfachmann.